Skip to main content

Namenssysteme im B2B.

Entwicklung von Benennungssystematiken und Benennungskonzepten.

Namenssystem und Markenarchitektur.

Bei vielen B2B-Unternehmen bzw. bei B2B-Sortimenten, deren Namenssysteme (Produktportfolio) heterogen und nicht linear gewachsen sind, gibt es viele uneinheitliche und für externe Rezipienten schwer nachvollziebare »Benennungskonstrukte«.

Diese »Hindernisse« können den weiteren Markenauf bzw. -ausbau hemmen und erfordern sehr oft einen erhöhten Kommunikationsaufwand, um die bestehende Komplexität eines Portfolios wieder verständlicher machen zu können.

Ein strukturiertes, nachvollziehbares und markenrelevantes Namenssystem schafft in vielerlei Hinsicht Mehrwerte für ein Sortiment bzw. für ein Unternehmen:

  • Synergieeffekte
  • Wiedererkennbarkeit (Marke)
  • Transparenz / Nachvollziehbarkeit
  • Orientierung / Differenzierung

Wir unterstützen Sie dabei, bestehende Namenssysteme zu analysieren, zu bewerten oder zu restrukturieren. In Abhängigkeit von der Größe des jeweiligen Produktprogramms bzw. der Komplexität des bestehenden Namenssystems, bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen, um Ihr Markennamenportfolio strategisch und operativ effizient und zukunftsfähig machen zu können.

Namenssysteme – Leistungen:

> Analyse und Bewertung von Namenssystemen
> Entwicklung von Benennungsstrukturen/Wording
> Entwicklung von modularen Benennungssystemen

SSBC. Namenssysteme.